Aprikosenlinie

Aprikosenlinie

Die Aprikose war schon in der Antike bekannt. Bei einer archäologischen Ausgrabung in Armenien fand man Aprikosenkerne in einer Fundstätte der Kupfersteinzeit. Andere Quellen lokalisierten den Ursprung in China und wiederum andere Quellen besagen, dass die Aprikose zuerst in Indien und Pakistan (Hunza) um 3 000 vor Christus kultiviert worden sei. In Europa wurden Aprikosen lange Zeit für Aphrodisiaka gehalten.